Treffpunkt
Dowas
Waschraum
Patrick Schwemberger
Laura Burtscher
Kurt Thaler
Natascha Preininger
Claudia Sohm
Monja Seeberger
Sarah Stampler
Eva Müller

 

 

In tiefer Trauer

nehmen wir Abschied von

Dr. Reinhard Weh

17.02.1954 –31.08.2020

                                

Reinhard war von Anfang an als Freund, Vorstand, Mitglied, Begleiter und Rechtsanwalt ein sehr beherzter und verlässlicher Unterstützer für uns, unsere Klientinnen und den Verein dowas.

Laut dem römischen Philosophen Cicero gliedert sich das Gute in vier Teile: Klugheit, Gerechtigkeit, Tapferkeit und Maßhalten. Reinhard vereinte diese Tugenden in wohltuender Weise. Sein großes Anliegen war, ein gutes Miteinander in Bregenz und in der Gesellschaft zu fördern. Dafür setzte er sich in Vereinen, Politik und vielen persönlichen Gesprächen ein.

Unvergessen bleiben wird sein Wissen, seine Zuversicht, die Ruhe und Kraft und auch sein Humor, die er uns auch in den schwierigsten Momenten vermittelte. Wir sind sicher, dass jeder der ihn gekannt hat weiß, was wir mit Reinhard nun so überraschend verlieren mussten.

Unsere Gedanken sind nun ganz bei seiner geliebten Familie, der wir viel Kraft und Stärke in dieser schweren Zeit wünschen.

 

Bregenz, am 3. September 2020

Lieber Reinhard,

du bleibst in unserer ehrenvollsten Erinnerung!

Vorstand und Belegschaft

                                                                                     

 

 

Unsere Schwerpunkte sind:

Existenzsicherung

Vermeidung und Überwindung von finanziellen, sozialen und gesundheitlichen Notlagen

Wohnen

Wohnraumsicherung und Beschaffung von Wohnraum für Menschen in Wohnungsnot

Arbeit und Beschäftigung

Wiedereingliederung von arbeitslosen Menschen in Beschäftigungsverhältnisse, Hilfen bei der Bewältigung von Arbeitslosigkeit

Soziale Kontakte

Schaffung von Räumen, in denen Menschen Kontakte knüpfen und soziale Grundbedürfnisse stillen können, die sich kommerzielle Angebote nicht leisten können.

 

 

 

 

 

Wichtige Informationen in Zusammenhang mit COVID-19

Hier finden Sie nach Themen (Arbeit, Wohnen, Mindestsicherung,...) geordnet wichtige Informationen zu Maßnahmen, um die sozialen Folgen der COVID-19-Pandemie abzuschwächen.

Detaillierte Informationen und Unterstützung erhalten Sie in unserer Beratungsstelle.  
Sie erreichen uns in der Zeit von Montag bis Freitag von 09:00 bis 12:00 und Donnerstags von 14:00 bis 17:00 Uhr persönlich oder telefonisch unter 05574/90902-20.

Sollten Sie uns nicht erreichen, hinterlassen Sie bitte eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter. Sie können uns außerdem per E-Mail unter beratungsstelle@dowas.at erreichen.

 

 

Das könnte Sie interessieren

Freie Plätze

Notschlafstelle auf Anfrage
Ambulant betreutes Wohnen Bewerbungen möglich
Gemeinschaftswohnung 2 Plätze frei

Mindestsicherung Vorarlberg online

Informationen über Anspruchsvoraussetzungen und Leistungen

Kurzinformation über dowas in verschiedenen Sprachen

arabisch / العربية
englisch / english
türkisch / türkçe