Treffpunkt
Dowas
Waschraum
Sarah Stampler
Kurt Thaler
Nina Winter
Markus Hämmerle
Kurt Sandholzer
Roswitha Steger
Julia Märk
Aleksandra Vohl

Ungleichheit boomt - How Increasing Income Indequality is Dampening U.S. Economic Growth (dtsch./engl.)

Arbeit & Wirtschaft, Einkommmens- und Vermögensverteilung

Standard & Poors, 05.08.2014


In dem (englischsprachigen) Papier der Forschungsabteilung von Standard & Poors schildern die Ökonomen, warum sie ihre Wachstumsprognose für die USA in den kommenden 10 Jahren von jährlich 2,8 auf 2,5 Prozent gesenkt haben (wegen der "extemen" Einkommensungleicheit) und welchen Effekt ein zusätzliches Schuljahr für alle Amerikaner auf das Bruttoinlandsprodukt haben würde (es wäre in 5 Jahren um 2,4 Prozent höher). Sie fordern staatliche Mehrausgaben für Bildung, Gesundheit und Infrstruktur und bringen eine Schließung von Steuerschlupflöchern für Reiche sowie eine Erhöhung der Erbschaftssteuer ins Spiel.

 

 

Download: Bericht im Tagesanzeiger vom 06.08.2014
Link: komplette Studie von S & P, 05.08.2014 (engl.)


zurück